Warum Solvion TeamBox?

Einfach und für das Unternehmen sicher

Dinge ganz einfach miteinander abzustimmen, kennt man aus dem privaten Umfeld. Doch in Unternehmen spielt Sicherheit eine große Rolle, so wird Kommunikation oft unnötig verkompliziert.

Intern und extern zusammenarbeiten

Wer mit wem zusammenarbeitet, kann oft variieren. Doch wie macht man abteilungsübergreifend gemeinsame Sache? Meistens ist das sogar einfacher, als anfänglich angenommen.

Ohne Wartezeiten

Um einen Bereich einzurichten und zu verwalten, sind die Mitarbeiter oft von der IT abhängig. Diese Wartezeiten sehen wir als unnötige Stehzeiten. Am besten kann nämlich jeder User alles sofort selbst erledigen.


Zusammenarbeit in Projekten und Teams

Self Service Collaboration

Mit der Solvion TeamBox wird eine einfache Anlage- und Berechtigungsvergabe zur Verfügung gestellt. So kann jeder ganz flexibel seinen Arbeitsbereich und seine Kommunikationsmöglichkeiten gestalten.

Flexible Teams und Projekte

Die Teams sind flexibel, die Arbeitsgruppen variabel. Mithilfe von Self-Service kann bereichsübergreifend miteinander gearbeitet werden. Marketing mit Vertrieb, Vertrieb mit Einkauf, etc.

Drinnen und draußen

Nicht nur innerhalb eines Unternehmens wird die Kommunikation mit der TeamBox vereinfacht, auch mit den Kunden und Partnern kann leichter kommuniziert werden.

Sicherheit und Konformität

Wir sind stolz drauf: Die TeamBox ist einfach bedienbar und wirkt wie ein „privates Tool“, doch sie ist sicher, zentral verwaltbar und Informationen bleiben genau dort, wo sie hingehören.

Kundenauswahl

Brenntag Logo
Brenntag
Ospelt Logo
Herbert Ospelt Anstalt
Post Logo
Post AG
Pro7Sat1 Logo
Pro7Sat1