Der Name kommt nicht von ungefähr. Office 365 – das ist etwas für jeden Tag. Die Programme gehören mittlerweile zum täglich Brot beim Einschalten eines jeden Computers. Schreiben, Rechnen oder Präsentieren, alles ist möglich. Hauptsächlich geht es mittlerweile aber darum, sich miteinander abzustimmen. Darum gibt es die Cloud und zahlreiche Möglichkeiten, miteinander zu reden oder Daten auszutauschen.
Im OneNote teilt man Gedanken, auf Yammer firmeninterne Infos, auf SharePoint Daten und Microsoft Teams ist dafür da, sich schnell und unkompliziert miteinander abzustimmen. Die ganze Welt des Arbeitens ist also unter dem Decknamen Office 365 vereint. Die Definition des Digitalen Arbeitsplatzes sozusagen. Und wer Office 365 richtig gut nützt, der kann sich am Ende dabei beobachten, viel mehr in der gleichen Zeit zu schaffen. Ist Office 365 einmal gut im Unternehmen integriert, bildet das die Basis für eine gute Zusammenarbeit – und das nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch mit Kunden und Partner.