Auf den ersten Blick schaut alles so simpel aus: Ein einziger Zugriff von einem x-beliebigen Device und schon ist hat man Zugriff auf die Daten und speichert diese ab. Wenn etwa genau dieses Mobiltelefon verloren geht – was passiert dann mit den Daten? Dass dieses Szenario mittlerweile in nur wenigen Sekunden geklärt werden kann, dafür sorgt die Enterprise Mobility & Security Suite. So kann ein Admin auch steuern und einteilen, wer Dokumente lesen, bearbeiten, drucken oder weiterleiten darf.
Außerdem wird frühzeitig gewarnt, wenn sich ein Virus nähert oder Daten eventuell von nicht dem Zugriff erlaubten Stellen angefordert werden. Das wäre dann die Advanced Threat Analytics. Multifaktor Authentifzierung und eine Übersicht über sensible Dokumente sind natürlich auch Teil des Programms. Kurzum: Enterprise Mobility & Security Suite schaut darauf, dass Identity Management, Mobile Device Management und sensible Dokumente sicher funktionieren.