Was sind deine Hauptaufgaben bei Solvion?

Als Technical Lead erarbeite ich zusammen mit unseren Kunden innovative Lösungen im Bereich Kommunikation, also alles rund um die Themen Telefonie und Contact Center Lösungen.

Wann und wie begann deine Karriere bei Solvion?

Im April 2013, im Zuge eines Praktikums während meines Studiums. Seitdem hat mich der Solvion-Vibe nicht mehr losgelassen.

Was ist für dich ein gutes, digitales Arbeitserlebnis?

Wenn ich ortsunabhängig genau die selbe Arbeit verrichten kann, die ich auch an meinem Schreibtisch im Büro erledige, ohne dabei in irgendeiner Weise technologisch eingeschränkt zu sein. Meinen Freunden erkläre ich immer gerne, dass ich nur mein Handy (dient dann als WLAN-Hotspot) und meinen Laptop brauche, um 100% produktiv arbeiten zu können.

Mit welchem digitalen Arbeits- bzw Kommunikationstools arbeitest du am Liebsten?

Ich liebe Microsoft Teams. Damit hab ich jetzt endlich alles unter einer Haube. Chats mit meinen Kollegen, Konversationen zu verschiedensten Kunden und Projekten, alle Dateien, an denen ich gerade arbeite und natürlich auch meinen Firmen-Telefonanschluss. Und das Schöne daran: Es funktioniert auf meinem Laptop als Windows Client, in jedem Browser und auf meinem Handy als App genau gleich gut 🙂

Hast du Arbeits- bzw. Kommunikations-Rituale, die du regelmäßig anwendest? Wenn ja, warum?

Kaffee und Musik

Was zeichnet ein gutes digitales Kundenerlebnis für dich aus?

Wenn ich sehe, dass nach Abschluss eines erfolgreichen Projektes, alle Mitarbeiter eines Kunden mit der Lösung zufrieden sind und für sich selbst den Mehrwert entdecken können.

Was macht dir an der Arbeit bei Solvion am meisten Spaß?

Innovative Themen und Technologien, Teilnahme an spannenden Events und Fortbildungsmöglichkeiten (internationale Konferenzen, …) und der freundliche, respektvolle und kollegiale Umgang miteinander.

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus, was ist dein Ausgleich zur Arbeit?

Im Winter bewege ich mich so ziemlich auf allen Geräten, die in irgendeiner Art und Weise für den Einsatz auf dem schönsten Aggregatzustands von Wasser (Schnee 😉 ) gedacht sind.

Aus Mitarbeitersicht: Warum soll man sich bei Solvion bewerben?

Top ausgestattetes und nagelneues Büro, super Kollegium, flexible Arbeitszeit und -ort (Homeoffice), gratis Kaffee, moderne Geräte (Laptops, Handys, Meetingraum-Devices), Arbeiten mit innovativen Technologien, Zugriff auf MVPs und Kollegen mit einem einzigartigem Know-how.

Aus Kundensicht: Warum ist Solvion der beste Partner für Unternehmen, die auf digitale Erlebniswelten setzen wollen?

Unser jahrelanges Know-how ermöglicht es uns innovativste Themen in kurzer Zeit für den Kunden aufzubereiten und erfolgreich zu implementieren. Dabei glänzen wir von der Analyse der Problemstellung über die technische Implementierung bis hin zur Betreuung im Nachhinein.

Ich bin ein Digitaler Optimist, weil …

… ich daran glaube, dass wir mit dem gezielten Einsatz von Technologien Teile unseres Berufslebens deutlich erleichtern und vereinfachen können.

Was ist deine digitale Superkraft?

Leuten, die Technologien oft ängstlich oder mit Vorurteilen gegenüberstehen, den Mehrwert dieser Neuerungen nahe zu bringen. Sie davon zu überzeugen, dass die Einführung neuer Systeme nicht mit neuer Komplexität oder Herausforderungen verbunden sein muss, sondern richtig eingesetzt auch wirklich Spaß machen und ihnen persönlich einen großen Nutzen liefern kann.

Inwiefern bietet dir Solvion eine gute, digitale Erlebniswelt?

Ganz nach dem Motto “Eat your own dog food” arbeiten wir tagtäglich selbst mit den Technologien und Lösungsansätzen, die wir auch unseren Kunden bieten.

Die Kontaktdaten von Ulrich Di Bora finden Sie auf dieser Seite.