Was sind deine Hauptaufgaben bei Solvion?

Die Entwicklung von support-bezogenen Lösungen für Kunden.

Wann und wie begann deine Karriere bei Solvion?

Im November 2018 mit einem Praktikum im Rahmen meiner Ausbildung zur IT-Technikerin.

Mit welchem digitalen Arbeits- bzw Kommunikationstools arbeitest du am Liebsten und warum?

OneNote – Weil ich hier alles Wichtige schnell vermerken kann, unabhängig davon, ob es für die Zusammenarbeit mit anderen wichtig ist, oder nur mich betrifft.

Was macht dir an der Arbeit bei Solvion am meisten Spaß?

Die abwechslungsreichen Tätigkeiten und Herausforderungen sowie die lockere Stimmung und der viele Spaß mit Kollegen im Büro.

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus, was ist dein Ausgleich zur Arbeit?

Früh anfangen, damit ich nach der Arbeit auch privat noch genug vom Tag habe. Zum Ausgleich spiele ich Billdard und Playstation, lese oder schaue Serien/Filme.

Aus Mitarbeitersicht: Warum soll man sich bei Solvion bewerben?

Weil man bei Solvion man selbst sein kann und die individuellen Interessen und Fähigkeiten berücksichtigt und gefördert werden.

Ich bin ein Digitaler Optimist, weil …

…ich aus eigener Erfahrung in anderen Berufsfeldern weiß, was für eine große Erleichterung die richtigen digitalen Arbeitsmittel bringen können.

Was ist deine digitale Superkraft?

Ausgeprägtes logisches Denken sowie strukturiertes Herangehen an Probleme.

Die Kontaktdaten von Sabine Bakos finden Sie auf dieser Seite.