Was sind deine Hauptaufgaben bei Solvion?

Ich unterstütze meine KollegInnen bei Solvion als HR Managerin durch funktionierende, transparente HR Prozesse, Initiativen zur Förderung der Unternehmenskultur, oder was es sonst so braucht …

Wann und wie begann deine Karriere bei Solvion?

Im Mai 2019 auf Empfehlung eines für Solvion tätigen Unternehmensberaters.

Was ist für dich ein gutes, digitales Arbeitserlebnis?

Wenn Arbeiten mit den digitalen Hilfsmitteln funktioniert, intuitiv ist und Spaß macht.

Mit welchem digitalen Arbeits- bzw Kommunikationstools arbeitest du am Liebsten und warum?

Outlook, Office-Programmen, Teams und Officevibe – um mein Tun zu managen bzw. abzubilden.

Hast du Arbeits- bzw. Kommunikations-Rituale, die du regelmäßig anwendest? Wenn ja, warum?

(1) Kurzer persönlicher Austausch mit BürokollegInnen (2) MS Surface starten, (3) Outlook & Teams (und ggf. weitere Channels) sichten, (4) Selbstorganisation: Was ist heute dringend und wichtig? Wie gehe ich es an? Terminisierung der Dinge, die ich vorraussichtlich heute nicht mehr schaffen werde über die Aufgaben im Outlook sortiert nach Ansprechpersonen. Warum? Weil mir meine KollegInnen und meine Arbeit wichtig sind und ich nichts vergessen möchte.

Was zeichnet ein gutes digitales Kundenerlebnis für dich aus?

Wenn ich als Kundin rasch Antworten auf meine Fragen finde, zB durch übersichtliche und informative Webpages oder auch Chatbots und wenn der Innendienst/Kundenservice bei einem potentiellen Anruf gut informiert ist und alle Informationen zu meinem Anliegen gleich bei der Hand hat und nicht 3-mal weiterverbinden oder nachfragen muss (zB weil ein gutes CRM-System verfügbar ist und entsprechend genutzt wird).

Was macht dir an der Arbeit bei Solvion am meisten Spaß?

Das gute interne Klima, das Vertrauen in die Mitarbeitenden und der Gestaltungsspielraum.

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus, was ist dein Ausgleich zur Arbeit?

Derzeit v.a. meine Familie, Bewegung an der frischen Luft und meine FreundInnen.

Aus Mitarbeitersicht: Warum soll man sich bei Solvion bewerben?

Wegen dem guten Klima, dem Vertrauen in die Menschen, dem Gestaltungsspielraum und um eine “moderne” Arbeitswelt selber erleben zu können 🙂

Aus Kundensicht: Warum ist Solvion der beste Partner für Unternehmen, die auf digitale Erlebniswelten setzen wollen?

Weil Unternehmen immer Menschen sind, und die bei Solvion gut miteinander können, sich daher auch unterstützen und so beste Ergebnisse für ihre KundInnen erzielen. Und weil Solvion in puncto Innovation vorne mit dabei ist – Stichwort: AI und Chatbots 🙂

Ich bin ein Digitaler Optimist, weil …

Digitale Entwicklungen uns das Leben erleichtern (können) – vorausgesetzt wir gehen verantwortungsvoll damit um.

Was ist deine digitale Superkraft?

Leider habe ich keine – aber rein per Gedankenkraft meine spontanen Ideen in gut strukturierte zB Outlookaufgaben verwandeln zu können, wäre schon sehr nett 🙂

Inwiefern bietet dir Solvion eine gute, digitale Erlebniswelt?

Modernste, schnelle Arbeitsmittel (Hardware und Programme/Werkzeuge) sowie raschen und sehr kompetenten Support, wenn ich mal nicht weiter weiß 🙂

Die Kontaktdaten von Milena Kreinbucher-Bekerle finden Sie auf dieser Seite.