Was sind deine Hauptaufgaben bei Solvion?

Ich entwickle vor allem sprachgesteuerte Programme, die auch Chatbots genannt werden. Des Weiteren nutze ich die kognitiven Dienste der Azure Umgebung, um diese in verschiedensten Systemen einzubinden und zu erweitern, sodass intelligente Systeme Wirklichkeit werden.

Wann und wie begann deine Karriere bei Solvion?

Mit dem verpflichtenden Berufspraktikum während meine Bachelorstudiums Informationsmanagement an der FH Joanneum.

Was ist für dich ein gutes, digitales Arbeitserlebnis?

Wenn ich mich Tag für Tag freue, wie schnell sich die Technik weiterentwickelt. Auch die Tatsache, dass sie mir bei meinen täglichen Aufgaben nützlich ist, sodass ich mich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren kann.

Mit welchem digitalen Arbeits- bzw Kommunikationstools arbeitest du am Liebsten und warum?

Am liebsten arbeite ich mit Teams, Bot Framework und Visual Studio, weil durch Teams beispielweise eine Plattform geschaffen wurde mit dieser ich viele, viele Dinge erledigen kann, ohne das Programm zu wechseln.

Was macht dir an der Arbeit bei Solvion am meisten Spaß?

Die Arbeit mit Technologien, wie Chatbots oder anderen Programmen, die mit Hilfe maschinellem Lernens entwickelt werden.

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus, was ist dein Ausgleich zur Arbeit?

Am Wochenende versuche ich zumindest an einem Tag wandern zu gehen oder einen längeren Spaziergang zu machen.

Aus Mitarbeitersicht: Warum soll man sich bei Solvion bewerben?

Weil die Solvion ein mitarbeiterfreundliches Unternehmen ist, das sich durch großartige digitale Kompetenzen in den unterschiedlichsten Themenfelder auszeichnet. Des Weiteren arbeitet man mit freundlichen Menschen zusammen, die stets versuchen weiterzuhelfen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist auch, dass die Interessen des Mitarbeiters bestmöglich berücksichtigt werden.

Aus Kundensicht: Warum ist Solvion der beste Partner für Unternehmen, die auf digitale Erlebniswelten setzen wollen?

Solvion verfügt über ein motiviertes und kompetentes Team, das sich vor Herausforderungen nicht scheut und diese sogar dankend annimmt.

Ich bin ein Digitaler Optimist, weil …

… ich auch schwierige Herausforderungen mit Hilfe positiver Gedanken stets meistern kann.

Was ist deine digitale Superkraft?

Die Entwicklung von intelligenten Systemen.

Inwiefern bietet dir Solvion eine gute, digitale Erlebniswelt?

Wir haben sowohl die Tools, als auch die Zeit, um uns mit den neuesten Technologien auseinander zu setzen. Unser direkter Draht zur PnP Community ist auch ein riesen Pluspunkt!


Die Kontaktdaten von Michael Schrempf finden Sie auf dieser Seite.