Was sind deine Hauptaufgaben bei Solvion?

Meine Hauptaufgabe ist es den reibungslosen Betrieb der IT von Solvion sicherzustellen, ihn ständig weiterzuentwickeln bzw. Innovation voranzutreiben. Zusätzlich bin ich auch noch Technical Lead im Team „Operational Services“ (für Communications-Themen). Das heißt ich übernehme auch technische Verantwortung bei unseren Betreuungskunden (technische Projektleitung, Koordination, Anforderungserhebung, Lösungsfindung, Steuerung der Umsetzung und Kommunikationsschnittstelle zu System Specialists/Engineers).

Wann und wie begann deine Karriere bei Solvion?

Noch vor dem Pflichtpraktikum im 6. Semester meines Studiums habe ich im Sommer 2011 als Ferialpraktikant bei Solvion begonnen. Dann nahm alles seinen Lauf … 🙂

Was ist für dich ein gutes, digitales Arbeitserlebnis?

Wenn die Arbeit unabhängig vom aktuellen Aufenthaltsort und unabhängig vom Endgerät problemlos durchgeführt/ausgeführt werden kann.

Mit welchem digitalen Arbeits- bzw Kommunikationstools arbeitest du am Liebsten und warum?

Microsoft Outlook und Microsoft Teams. Für mich sind das die wichtigsten Tools, um optimal mit den KollegInnen kommunizieren zu können. Sie sind plattformunabhängig verfügbar und bieten eine nahezu idente User-Experience.

Was zeichnet ein gutes, digitales Kundenerlebnis für dich aus?

Ein gutes, digitales Kundenerlebnis ist es dann aus meiner Sicht, wenn wir den Kunden – durch unsere Lösungen – Aufwand und die dadurch enstehenden Kosten einsparen helfen können.

Hast du Arbeits- bzw. Kommunikations-Rituale, die du regelmäßig anwendest? Wenn ja, warum?

Regelmäßige Runden durchs Büro bzw. zu unserem unternehmensinternen Cafe Sol. Keine Videokonferenz, kein Chat oder keine E-Mail kann die Kommunikation Face-to-Face mit KollegInnen ersetzen.

Was zeichnet ein gutes digitales Kundenerlebnis für dich aus?

Wenn mir so rasch und unkompliziert die Informationen zur Verfügung stehen bzw. Hilfestellung zuteil wird, die ich benötige, und zwar unabhängig vom Endgerät.

Was macht dir an der Arbeit bei Solvion am meisten Spaß?

Die Zusammenarbeit mit den KollegInnen und die abwechslungsreichen Tätigkeiten.

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus, was ist dein Ausgleich zur Arbeit?

Serien-Süchteln, Reisen, Wandern, Besuch im Fitnessstudio, Laufen, Fußball

Aus Mitarbeitersicht: Warum soll man sich bei Solvion bewerben?

Weil das Arbeitsklima genial ist. Das „selbstständige Arbeiten“ ist bei uns nicht nur ein Buzz-Word, sondern wird tatsächlich gelebt wird. Außerdem kann man sich ideal weiterentwickeln und sich auch innerhalb des Unternehmens verändern.

Aus Kundensicht: Warum ist Solvion der beste Partner für Unternehmen, die auf digitale Erlebniswelten setzen wollen?

Solvion ist der beste Partner für Unternehmen, weil das Portfolio der Leistungen und die Kundenorientierung, die geboten wird, optimal sind.

Ich bin ein Digitaler Optimist, weil …

Grundsätzlich bin ich ein Digitaler Pessimist (Optimist mit Erfahrung). 😉


Die Kontaktdaten von Mathias Schreiner finden Sie auf dieser Seite.