Was sind deine Hauptaufgaben bei Solvion?

Bei unseren Kunden neue und innovative Konzepte im Bereich Kommunikation erstellen (Telefonie, Contact Center, Unified Communications) und dann gemeinsam mit meinem Team umsetzen.

Wann und wie begann deine Karriere bei Solvion?

Ich habe mit einem unserer Geschäftsführer zusammen studiert, nach dem Studium ein Jahr für ein Lagerlogistiksoftware-Unternehmen gearbeitet. Dann wurde ich gefragt, ob ich nicht als zweiter Mitarbeiter zur Solvion wechseln wolle. Das war vor 15 Jahren 🙂 Ich hab dann zuerst in der Software Entwicklung gearbeitet, später den Support aufgebaut. Vor zirka 10 Jahren stieg ich dann in die Telefoniewelt ein, noch mit OCS 2007 R2.

Was ist für dich ein gutes, digitales Arbeitserlebnis?

Wenn ich mich in ein Café setzen und innerhalb von 5 Minuten mit meiner Arbeit loslegen kann.

Mit welchem digitalen Arbeits- bzw Kommunikationstools arbeitest du am Liebsten und warum?

Microsoft Teams. Weil ich da alles gebündelt in einem Tool finde. Auch gibt es eine reine Browserversion, in der alles funktioniert.

Hast du Arbeits- bzw. Kommunikations-Rituale, die du regelmäßig anwendest? Wenn ja, warum?

Ich trinke immer einen Kaffee bevor ich loslege. Und ich liebe es mit meinem Rocketbook im Meeting mitzuschreiben, und den Inhalt dann einfach zu digitalisieren.

Was zeichnet ein gutes digitales Kundenerlebnis für dich aus?

Wenn wir es schaffen mit neuen Technologien die vorhandenen Prozesse und Abläufe beim Kunden besser zu machen oder gar neue Prozesse zu ermöglichen.

Was macht dir an der Arbeit bei Solvion am meisten Spaß?

Das gute Teamwork und die Beschäftigung mit den neuesten Technologien.

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus, was ist dein Ausgleich zur Arbeit?

Meine Familie.

Aus Mitarbeitersicht: Warum soll man sich bei Solvion bewerben?

Nette Leute, cooles Arbeitsumfeld mit modernsten Technologien. Dazu flexible Arbeitszeiten und nette Goodies (Fitnesscenter, Essensgutscheine …)

Aus Kundensicht: Warum ist Solvion der beste Partner für Unternehmen, die auf digitale Erlebniswelten setzen wollen?

Die Kombination aus Erfahrung, hoher technischer Kompetenz und Hands-On-Mentalität ist meiner Meinung nach in Österreich einzigartig.

Ich bin ein Digitaler Optimist, weil …

… die technischen Möglichkeiten heute fast unbegrenzt sind, wir müssen diese nur richtig einsetzen.

Die Kontaktdaten von Ewald Murgg finden Sie auf dieser Seite.