Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich mittags seinen wohlverdienten Snack zu organisieren: Supermärkte, Restaurants, die gute alte Tupperdose oder eben „Essen auf Rädern“. Das ist nicht nur gemütlich, sondern auch praktisch und im Idealfall richtig frisch. Genau so ein Lieferservice versorgt Solvion und seine Nachbarn täglich zwischen 10:45 und 11:15 Uhr (circa). Ein an und für sich übersichtliches Zeitfenster, das dennoch zu groß ist, um zu warten, bis der Lieferant um die Ecke biegt. Die Problematik liegt auf der Hand: Wann das Zustellservice tatsächlich ankommt, wissen nur jene Kollegen mit direkter Sicht auf den Parkplatz. Im Idealfall informieren diese dann die anderen. Oder eben nicht. Dann können die Kollegen von den hintersten Büros nur noch von Glück reden, wenn sie es rechtzeitig zum Lieferwagen schaffen.

Hello MoCaDeSyMo!

Seit es MoCaDeSyMo gibt, ist zumindest bei Solvion alles anders: keine langen Gesichter, keine leeren Hände, keine knurrenden Mägen mehr. Sobald der Lieferwagen eintrifft, schickt MoCaDeSyMo über den Microsoft Teams-Chat eine Meldung. Diese Nachricht erhalten all jene Mitarbeiter, die auch tatsächlich an diesem Tag informiert werden möchten. So kommt jeder garantiert an sein Essen und der Lieferservice nicht umsonst. Eine echte Win-win-Situation also.

MoCaDeSyMo (die rote Figur) trägt ein Raspberry Pi 3 in sich und im Kopf „versteckt“ sich eine Kamera

Mit der Kamera macht MoCaDeSyMo im gewünschten Zeitraum Fotos um den Lieferdienst zu erkennen

Von guten Eltern

Bleibt nur noch die Frage: Wie macht das MoCaDeSyMo? Kurz gesagt: indem er zwischen 10:45 und 11:15 Uhr im Minutentakt ein Foto von der Firmeneinfahrt aufnimmt und umgehend meldet, sobald er den gewünschten Lieferwagen erkennt. Dazu wiederum nutzt er Azure Cognitive Services. Ziemlich smart, wie wir finden. MoCaDeSyMo steht übrigens für „mobile carbohydrate delivery system monitor“. Sein Herz: ein Raspberry Pi 3 plus Pi Kamera Modul. Sein Gehirn: viel Intelligenz aus der Microsoft Cloud. Seine Eltern: die Solvion.

Ihr persönlicher Assistent

So ein intelligenter Assistent wäre durchaus auch für Sie und Ihr Team hilfreich? Möglicherweise, weil Ihnen das Lieferservice ebenfalls schon mehrmals entwischt ist oder vielleicht auch aus ganz anderen Gründen. So oder so: Lösungen wie MoCaDeSyMo können für Sie exakt das erkennen, was Sie wünschen. Und: So ein Service kann nahtlos in Skype for Business, Microsoft Teams oder andere Dienste integriert werden. Sie wünschen, wir liefern Lösungen.

Mehr zu den technischen Details von MoCaDeSyMo gibt es am Blog von Thomas Gölles: www.modernworkplacesolutions.rocks