Anmelden

Aktuelles

Feb 04
Skype for Business Elite Partner Training in Paris

Wie im vergangenen Blogpost berichtet, ist Solvion eines von 20 europäischen Unternehmen, das von Microsoft als Elite Launch Partner ausgewählt wurde (hier zum Beitrag)​. Um die Zusammenarbeit mit diesen ausgewählten Partner zu verbessern, wurden von Microsoft einige Maßnahmen gesetzt. Unter anderem können sich die Partner über ein eigenes Yammer-Netzwerk direkt mit der Skype for Business Produktgruppe austauschen und Neuigkeiten, Anregungen und Ideen austauschen.

 

Hello Elite Partner World!
 
Zusätzlich hat Microsoft für diese Partner ein eigenes Elite Partner Training in Sydney und Paris organisiert. Die UC-Spezialisten von Solvion Ewald Murgg und Mathias Schreiner waren beim einwöchigen Training Mitte Jänner in Paris dabei!

emu_msc_ms_paris.png 

Ewald Murgg und Mathias Schreiner vor dem Microsoft Gebäude in Paris

 

Come together and learn

Insgesamt 90 Teilnehmer aus sieben Nationen lernten sich "offline" kennen und tauschten sich über Produktneuheiten und Erfahrungen im Umgang mit Skype for Business aus. Trotz eines vollen Trainingsplan mit neusten Infos zu Skype For Business und Hands-On Labs zu neuen Funktionen, blieb etwas Zeit um die kulturellen und kulinarischen Angebote in Paris (bei Nacht) zu genießen.

Hier ein paar Eindrücke:

louvre.png

Erkennen Sie das Louvre?

sacre coeur.png

Sacré-Cœur de Montmartre bei Nacht

 

 

Kontaktieren Sie uns!

Mit frischen Impressionen (nicht nur von Paris) stehen wir Ihnen in Graz & Wien gerne für Ihre optimale betriebliche Kommunikationsstrategie zur Verfügung - treten Sie über das Kontaktformular mit uns in Verbindung!

 

P.S.: Auf der Solvion-Facebook-Seite finden sich weitere Paris-Impressionen und vieles mehr!

Jan 29
Solvion ist Skype for Business Elite Launch Partner

Aufgrund der langjährigen Erfahrung und Expertise im UC-Umfeld wurde Solvion von Microsoft als Elite Launch Partner für Skype for Business ausgewählt. Solvion zählt damit zu einem erlesenen Kreis von rund 20 Elite Launch Partner in ganz Europa.

 

Neue Wege im Bereich der Unified Communication 

Microsoft intensiviert die Zusammenarbeit mit diesen Partnern um gemeinsam mit den Kunden ein neues Kapitel im UC-Bereich aufzuschlagen. Mit der im Dezember 2015 präsentierten „Cloud PBX"-Funktionalität in Skype for Business Online können nun auch Office 365 Nutzer Telefonie-Funktionen nutzen. Die neuen Hybrid-Möglichkeiten erlauben es auch, für die Office 365 Nutzer eine ISDN-Verbindung über einen vorhandenes lokal installiertes Gateway herzustellen!

Skype_for_Business_450.png

 

Solvion unterstützt Sie gerne!

Als erstes österreichisches Unternehmen haben wir durch die Einbindung in dieses Partner-Programm vorab Zugang auf Skype for Business Produktaktualisierungen und neue Funktionalitäten im Cloud-Angebot (Office 365). Dieses frische Wissen gekoppelt mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich "Unified Communication" bietet Ihnen den entscheidenden Vorteil für die erfolgreiche Planung Ihrer Kommunikationsstrategie. Als Skype for Business Elite Launch Partner beraten wir Sie über die Vorteile einer Cloud-Lösung, einer Hybrid-Umgebung oder einer lokalen Installation - abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse. Außerdem bietet unser einzigartiges Beratungsportfolio auch Unterstützung bei der Auswahl von Endgeräten und Applikationen für Skype for Business.

 

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit für Ihre Anliegen zur Verfügung - kontaktieren Sie uns!

 

Informationsaustausch beim UC-Stammtisch 

Bei unseren UC-Stammtischen haben Sie außerdem die Möglichkeit sich mit Unternehmen, die Skype for Business bereits im Einsatz haben auszutauschen - und natürlich auch mit unseren Experten. Die nächsten Termine finden Sie hier: UC-Stammtische im Februar

Jan 22
Solvion ist familienfreundlichstes Unternehmen der Steiermark

​Der Wettbewerb "Familienfreundlichste Betriebe" zeichnet jene Betriebe aus, welche sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ihrer Mitarbeiter/innen einsetzen und eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglichen.

Eine unabhängige Expert/innenjury resümiert

"Das IT-Beratungshaus Solvion bietet seinem bestens ausgebildeten und hochmotivierten Team ein modern ausgestattetes Büro, welches unterschiedliche Möglichkeiten der Zusammenarbeit eröffnet: Arbeitsplätze in einem Großraumbüro für den optimalen Austausch im Team, temporäre Arbeitsplätze in einem Open Space Bereich, wo Teams für einen definierten Zeitraum in Ruhe an einem Projekt zusammenarbeiten können, und unterschiedliche Besprechungssituationen. Die Hierarchien sind sehr flach und eine optimale Kommunikationsinfrastruktur ermöglicht die ganze Palette von flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsortmodellen. Väter werden ermutigt in Väterkarenz zu gehen und die Arbeitsumfänge werden flexibel an familiäre Bedürfnisse angepasst. Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz ist dem Unternehmen ebenfalls wichtig. Dazu wurde ein hochwertiges Lieferservice organisiert. Bei Solvion wird Familienfreundlichkeit täglich gelebt." So die unabhängige Expert/innenjury zur Verleihung des ersten Platzes in der Kategorie "Mittlere Unternehmen".

Verleihung des Preises im Rahmen eines Festaktes

Der Preis wurde beim großen Finale des Wettbewerbs "Familienfreundliche Betriebe der Steiermark 2015" stellvertretend für die gesamte Solvion an Wolfgang Schreiner und Carmen Maria Außerhuber übergeben:

Verleihung familienfreundlichster Betrieb Stmk 450.png 

v.l.n.r.: WKO-Präsident Josef Herk, Carmen Maria Außerhuber (Marketing, Solvion), Wolfgang Schreiner (CEO, Solvion), LR Christian Buchmann; Copyright: Foto Fischer

 

​"Wir schaffen Rahmenbedingungen, die unseren Mitarbeiter/innen optimale Arbeitsbedinungen ermöglichen um Beruf, Freizeit und Familie bestmöglich vereinen zu können. Work-Life-Balance ist bei Solvion nicht nur ein Schlagwort sondern gelebte Realität! Diese Auszeichnung ist für uns eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Wolfgang Schreiner, CEO Solvion

 

Für weitere Informationen zum Wettbewerb besuchen Sie die Webseite der Initiative "Taten statt Worte": www.taten-statt-worte.at

 

Weitere Auszeichnungen von Solvion

Jan 18
UC-Stammtisch im Februar 2016

​Die Bedeutung der Kommunikation bzw. Telefonie in jedem Unternehmen ist unumstritten. Im Rahmen des "UC-Stammtisches" möchten wir mit Ihnen gemeinsam über Ihre Erfahrungen und die neuesten Entwicklungen vor allem mit der Lösung Skype for Business sprechen.

 

 

UC-Stammtisch im Februar

Die vergangenen UC-Stammtische haben uns das Interesse an diesem Thema bestätigt. Ein Feedbackbogen im Anschluss gab uns auch Auskunft über weitere Schwerpunkte, die wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren können. Im Februar werden wir die Möglichkeiten einer Call-Center-Lösung in Verbindung mit Lync / Skype for Business und im Detail "Anywhere 365" präsentieren.

Für kulinarische Begleitung ist selbstverständlich gesorgt.

 

Die Termine:

Graz: Mittwoch, 10.02.2016, 18 Uhr, KF Uni Graz, 8010 Graz

  • Demo Lync Room System
  • Erfahrungen der KF Uni Graz mit Skype for Business
  • Präsentation Contact Center Lösung "Anywhere 365"

 

Wien: Donnerstag ,18.02.2016, 18 Uhr, Gasthaus Figlmüller, Lugeck 4, 1010 Wien

  • Präsentation Contact Center Lösung "Anywhere 365" 

 

Melden Sie sich gleich hier an

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

 

Solvion als Skype for Business High Potential Partner

Als erstes österreichisches Unternehmen sind wir in einem Partnerprogramm der Microsoft eingebunden, das uns die Möglichkeit gibt vorab Zugang auf Skype for Business Produktaktualisierungen und neue Funktionalitäten im Cloud-Angebot (Office 365) zu erhalten. Dieses frische Wissen gekoppelt mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich "Unified Communication" bietet Ihnen den entscheidenden Vorteil für die erfolgreiche Planung Ihrer Kommunikationsstrategie

Dez 23
Betriebsurlaub von 24.12.2015 - 06.01.2016

 

​Wir verabschieden uns mit 24.12.2015 in den Betriebsurlaub und wünschen allen unseren Kunden und Partnern schöne und erholsame Feiertage.

​​Ab 07.01.2016 sind wir wieder für Sie da!

 

merrychristmas2015.png

 

Unser Supportteam steht Ihnen während des Betrieburlaubes an den Werktagen zur Verfügung:

  • 24.12.2015 von 08:30 bis 12:00
  • 28.12.2015 von 08:30 bis 17:00
  • 29.12.2015 von 08:30 bis 17:00
  • 30.12.2015 von 08:30 bis 17:00
    • 31.12.2015 von 08:30 bis 12:00
    • 04.01.2016 von 08:30 bis 17:00
      • 05.01.2016 von 08:30 bis 17:00
Dez 10
Solvion unterstützt "SOS-Kinderdorf"

​Da für uns als Unternehmen soziale Verantwortung für Kinder und Jugendliche wichtig ist, haben wir uns gemeinsam dazu entschieden von Weihnachtsgeschenken abzusehen und das „SOS-Kinderdorf“ mit einer Spende zu unterstützen.

 

Logo SOS-Kinderdorf.png

 

SOS-Kinderdorf ist eine weltweit tätige Hilfsorganisation. Ziel von SOS-Kinderdorf ist es, Kindern, die ohne Eltern aufwachsen müssen, ein neues langfristiges Zuhause zu geben, Jugendliche auf ihrem Weg in die Selbständigkeit zu begleiten sowie Kinder und deren Familien in Krisensituationen zu stützen und zu stärken.

SOS-Kinderdorf gibt in 134 Staaten 80.000 Kindern ein neues Zuhause, bildet 130.000 Kinder in Schulen und Berufsbildungszentren aus und betreut 300.000 Kinder und deren Familien in SOS-Sozialzentren. In Österreich gibt SOS-Kinderdorf rund 1.500 Kindern ein langfristiges Zuhause und betreut rund 4.700 Kinder in familienstärkenden Programmen.

 

Jedem Kind ein liebevolles Zuhause

SOS-Kinderdorf hilft jungen Menschen, die ohne Eltern auf der Flucht sind und nimmt kurzfristig mehr als 100 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in seine SOS-Kinderdorf-Familien und Wohngruppen in Österreich auf. Viele Kinder und Jugendliche flüchten – vor Krieg, Not und Leid. Die meisten, die in unserem Land angekommen sind, werden da bleiben. Sie sind Teil der Jugend von Österreich und brauchen eine Perspektive, die ihnen ein Leben mit Sinn und in Würde ermöglicht. Neue Einrichtungen werden zusätzlich gegründet, um für sie ein neues Zuhause zu schaffen. Die jungen Menschen werden individuell betreut, sie werden versorgt, sie bekommen psychologische Hilfe, SOS-Kinderdorf unterstützt die Kinder mit Deutschkursen und sie besuchen die Schule. Unser Ziel ist es, sie gut in unsere Gesellschaft zu integrieren, damit sie später ihre Wege in ein selbstständiges und unabhängiges Leben finden.

 

Solvion besucht das SOS-Kinderdorf in Stübing

Im Rahmen eines Besuches des SOS-Kinderdorfes in Stübing konnten wir uns von der wertvollen Arbeit vor Ort überzeugen und ganz nach der Devise „Spenden statt Schenken“ übergaben wir eine Spende an Dr. Julie Melzer, Leiterin vom SOS-Kinderdorf Stübing.

Besuch im SOS-Kinderdorf.png

 v.l.n.r.: Carmen Maria Außerhuber (Marketing Solvion), Wolfgang Schreiner (CEO Solvion), Dr. Julie Melzer (Leiterin vom SOS-Kinderdorf Stübing), Hamza (9 Jahre, aus Syrien) und Sayed-Omed Sadat (Sozialpädagoge in Ausbildung)

 

Weitere Infos finden Sie unter „Soziales Engagement“.

Wenn auch Sie das SOS-Kinderdorf unterstützen wollen, finden Sie unter www.sos-kinderdorf.at sämtliche Informationen. 

Dez 02
Skype for Business Video-Serie für Anwender

Haben Sie Skype for Business bereits im Einsatz? Dann wird folgende Video-Serie für Sie und Ihre Kollegen stark von Nutzen sein! 

In acht Videos präsentiere ich Ihnen die unterschiedlichen Funktionen im arbeitsalltäglichen Umgang mit Skype for Business - angefangen von der Verwaltung, bis über Telefonie, Kontaktpflege und Desktop-Sharing. Und das Beste daran: die Videos dauern maximal zwei Minuten und Sie können ganz einfach mitklicken!

Skype for Business Titelfolie.PNG

 

Folgende Videos stehen Ihnen ab sofort kostenlos auf YouTube zur Verfügung:

 

Gerne übermitteln wir Ihnen die Video-Dateien, damit Sie diese beispielsweise in Ihrem eigenen Portal einbinden können, kontaktieren Sie uns ganz einfach!

Viel Freude mit der neuen Skype for Business "Solvion QuickLearnings Video-Serie"!

 
 

 

Nov 18
Der neue Office 365 E5 Plan

​Zahlreiche Neuerungen rund um Office 365 wurden im Sommer auf der World Wide Partner Partner Conference von Microsoft vorgestellt, zum Ende des Jahres werden die neuen Features den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die Neuerungen bestehen aus zusätzlichen Skype for Business-, Analytics- sowie erweiterten Sicherheitsdiensten. Diese neuen Funktionen sind als sogenannter Office 365 E5 Plan erhältlich.

 

Neue Funktionen

Der O365 E5 Plan bietet alles, was der O365 E4 Plan beinhaltet - hinzu kommen folgende Features:

1. Zusätzliche Analytics-Funktionen für Unternehmen und Enduser (Power BI Pro, Delve Analytics)

2. Erweiterte Sicherheitsfeatures wie eDiscovery, Advanced Threat Protection und Customer Lockbox

3. Echtzeitkommunikation in Skype for Business, welche die neuen Skype for Business Funktionalitäten beinhaltet. 

s4b konferenz.png

Screenshot: Skype for Business-Telefonkonferenz mit mehreren Teilnehmern

 

Die zusätzlichen bzw. neuen Skype for Business Features beinhalten:

  • Broadcast Meetings, welche es Kunden ermöglichen Skype for Business Online Meetings mit bis zu 10.000 Teilnehmern abzuhalten. Diese Funktionalität bringt vor allem für sehr große Webinare oder Firmenmeetings einen enormen Mehrwert, da bekannte Features wie zum Beispiel Umfragen und Meeting-Aufnahme damit ebenfalls möglich sind.
  • Cloud PBX und PSTN Calling stellen die Option zur Verfügung, herkömmliche Telefongespräche mit Skype for Business durchzuführen. Damit bietet Microsoft eine Telefonanlage aus der Cloud an. Langjährig bekannte Funktionen wie Halten, Fortsetzen, und Weitervermitteln etc. sind im Funktionsumfang enthalten. Um alle Funktionalitäten wie Pickup bzw. Response Groups verwenden zu können, ist weiterhin eine Hybrid-Lösung (Skype for Business Online kombiniert mit Skype for Business on premise) notwendig.
  • PSTN Conferencing bietet die Möglichkeit für Meetingteilnehmer, sich per Festnetz oder Mobiltelefon/Smartphone in Skype for Business Online Meetings einzuwählen. Somit ist die Teilnahme an in der Cloud gehosteten Meetings auch ohne PC/Notebook/Tablet etc. möglich.

 


Cloud PBX und PSTN Calling ist zunächst nur für Online-Tenants in den USA verfügbar, ab Anfang 2016 wird es weltweit ausgerollt. Cloud PBX ist ab dem 1. Dezember 2015 weltweit einsetzbar, PSTN Conferencing und PSTN Calling werden ab Januar 2016 schrittweise weltweit zur Verfügung gestellt.

 

Skype_for_Business_Standard_Blue_RGB.png

 

Solvion ist Skype for Business High Potential Partner

Als Skype for Business High Potential Partner haben wir vorab Zugang auf Produktaktualisierungen und neue Cloud Funktionalitäten. Somit sammeln wir bereits jetzt Erfahrungen mit den zukünftigen Funktionalitäten und können unseren Kunden mit der nötigen Expertise und optimaler Beratung zur Seite stehen.

 

Und wie profitieren Sie davon?

Kontaktieren Sie uns um einen der folgenden Workshops gemeinsam mit Ihnen und abgestimmt auf Ihr Unternehmen durchzuführen:

Light-Bulb.png 

​"Go into Cloud"-Assessment-Workshop

In diesem Workshop beleuchten wir kundenindividuell die Vor- und Nachteile einer on premise vs. Cloud vs. Hybrid-Konstellation.

Telephone -03.png

UC Assessment-Workshop

Der UC Assessment-Workshop gibt Ihnen Einblicke in die Welt der "Unified Communication" und wir zeigen Ihnen welche Möglichkeiten in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden können um die betriebliche Kommunikation nachhaltig zu optimieren.

 

 

 

Nov 05
Smarte Welt - Mobile Device als ständiger Begleiter

​Das Internet, neue Arbeitsmodelle, die Entwicklung im mobilen Bereich - das sind Schlagwörter die den Arbeitsplatz verändern. Mitarbeiter sind ständig erreichbar, können ortsunabhängig arbeiten und sind zeitlich flexibler. Sämtliche Informationen wollen auf verschiedenen Endgeräten abgerufen, bearbeitet oder neu erstellt werden und das auf möglichst anwenderfreundliche Weise.

In einer smarten ist die Bearbeitung von Dokumente - online oder via Apps - und die Ablage dieser Dokumente in hochverfügbaren Systemen nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, dass nun auch das neueste Office Produkt von Microsoft Office 2016 verstärkt in diese Richtung entwickelt wurde.

Wer mit Word einen Text schreiben, mit Excel Tabellen erstellen oder mit PowerPoint eine Präsentation zusammenklicken will, kann die mobilen Apps für viele Eingaben problemlos verwenden ohne ein Abonnement für Office 365 abzuschließen oder Office 2016 in der Desktop-Variante zu erwerben. Wahlweise von Vorteil ist dabei, dass Dokumente auf Wunsch über Microsofts Cloud-Speicher OneDrive auf allen Endgeräten zur Verfügung stehen.

 

 

Screenshot: Microsoft Word in der mobilen App-Ansicht​

 

 
Was gibt es nun Neues bei Office 2016 bei mobiler Anwendung?

Das Menüband aus der Desktopversion wurde für die mobile Anwendung in ein App Menü umgestaltet. Somit ist es tatsächlich sehr einfach z.B. ein Dokument auf einem Mobile Device zu bearbeiten. Zwischen den verschiedenen Tabs kann auch auf sehr einfache Weise gewechselt werden. Gespeichert kann das Dokument anschließend direkt in Office 365 oder auf dem SharePoint abgelegt werden.

Spezielle Apps für Mobile Devices gibt es für:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • OneNote

 


Wie sieht mein Inhalt im Vergleich zu Desktop und Mobile Phone in Office 2016 Apps aus?

Word

Speziell für die mobile Anwendung gibt es eine neue optimierte Ansicht - Reflow Mode. Hier werden die Seitenumbrüche ausgespart um einen „endless scroll“ Modus zu simulieren. Da das Menüband auch zur Verfügung steht, ist es daher möglich Kommentare oder Verbesserungsvorschläge durch den Review-Tab zu erstellen.

Screenshot: Microsoft Word in der Desktopvariante und am Smartphone mit der mobilen Office App

 

Excel

Screenshot: Microsoft Excel in der Desktopvariante und am Smartphone mit der mobilen Office App 

 

PowerPoint

Ins Auge fällt hier, dass große Präsentationen, die über das Smartphone auf den Beamer übertragen werden so gut wie keine Performance-Einbußen haben. Auch von Nutzen ist, dass man während einer Präsentation mittels InkTools live Anmerkungen machen kann.

Screenshot: Microsoft PowerPoint in der Desktopvariante und am Smartphone mit der mobilen Office App

 
OneNote

​Screenshot: Microsoft OneNote in der Desktopvariante und am Smartphone mit der mobilen Office App

 
 
 

Fazit

In einer immer schneller und flexibler werdenden Arbeitsumwelt nutzen viele Benutzer mehr und mehr die Möglichkeiten der mobilen Anwendung. Ob nun Office auf dem Ipad oder dem Android Telefon, es kommt nun endlich alles aus dem Hause Microsoft. Jahrelang versuchten diverse App-Hersteller diese Lücke zu schließen, jedoch zeigen die Downloadzahlen deutlich wie sehr die Nutzer auf das „echte“ Office gewartet haben.

Wir bei Solvion sind davon überzeugt, dass nur die Verbindung von Desktop Software mit den mobilen Anwendungen den meisten Nutzen bringt. Niemand wird eine 50 Folien Powerpoint Präsentation alleine auf einem Tablet erstellen. Hier wird man immer auf die Desktop Variante zurückgreifen. Die aktuellen Apps erlauben es aber jene PowerPoint-Präsentation vielleicht auf einem Ipad anzusehen und Feedback an die Kollegen zu geben, ohne dabei den Rechner zu starten. Ebenfalls kann ein Vortragender bspw. zur Vorbereitung einer Präsentation die Slides am Tablet durchgehen um so perfekt in einen Vortrag zu starten.

In der Diskussion um die mobile Arbeitswelt und den Nutzen von verschiedensten Apps auf den mobilen Devices hilft einem der Blick in die Vergangenheit: 2007 und 2010 sind die Jahre in denen Iphone und Ipad vorgestellt wurden. Sprich es brauchte fünf Jahre bis Microsoft mit einer Office Version für alle vorhandenen Plattformen auf den entstandenen Hype reagierte. Strategisch wurde dieses mit der „Mobile first, Cloud first“ Neuausrichtung unter Satya Nadella klar vorgegeben und ein Ende dieser Stoßrichtung ist noch nicht abzusehen.

 

Wir beraten und unterstützen Sie gerne Ihr Unternehmen fit für die smarte Welt zu machen - kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner oder schreiben Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular an!

Okt 22
SharePoint 2010: Ende des Mainstream Supports

​Nach etwas mehr als fünf Jahren lief mit 13.10.2015 der Mainstream Support für SharePoint 2010 aus.

logo_sharepoint_2010.png

 

Was bedeutet das nun konkret für alle die noch SharePoint 2010 Farmen im produktiven Einsatz haben?

 

Sicherheitsupdates

Es werden von Microsoft zukünftig nur noch sicherheitsrelevante Bugs über Hotfixes behoben. Andere nicht sicherheitsrelevante Bugs werden nicht mehr behoben, außer für Kunden, die einen extended Support über Microsoft Premier Support beziehen. Dieser lauft noch bis 13.10.2020.

 

Bugs im Programmcode

Support Cases werden seit 13.10.2015 nicht mehr kostenlos durch Microsoft behandelt, auch wenn das Problem durch einen Bug im Microsoft Programmcode verursacht wurde. Es gibt aber weiterhin gebührenpflichtigen Support durch Microsoft Premier und Essential Support.

 

Kumulative Updates

Es werden in den nächsten Wochen und Monaten auch noch kumulative Updates für SharePoint 2010 erscheinen. Das ist bedingt durch die bis vor 13.10.2015 eingetroffenen Bugmeldungen, die noch abgearbeitet, getestet und in kumulative Update Pakete gepackt werden. Sobald hier das Microsoft Support Backlog abgearbeitet wurde, werden keine kumulativen Updates mehr erscheinen sondern nur mehr Security Hotfixes.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Technet-Blog und auf der Microsoft-Support-Seite

 

Für alle Kunden die SharePoint 2010 als geschäftskritische Plattform betreiben, ist ein Update auf SharePoint 2013 oder ein Umstieg auf SharePoint Online daher dringend anzuraten.

 

Gerne unterstützen wir hier bei der Konzeption und den Umstieg, kontaktieren Sie uns ganz einfach über unser Kontaktformular: www.solvion.net/kontakt

1 - 10Weiter